Die Narren sind los....

Egal ob jung oder alt, wenn zum Fasching die Narren los sind, kennt Fröhlichkeit keine Grenzen!

Am 06. März zeigten sich unsere Bewohner bunt und fantasievoll kostümiert und freuten sich über eine tolle Faschingsfete mit stimmungsvoller Musik, zahlreichen Tanzeinlagen und Geschicklichkeitsspielen. Eigentlich markiert dieses lustige, bunte Treiben ja den Beginn der Fastenzeit, aber es ist auch ein ganz alter Brauch, den Winter zu vertreiben und den Frühling herbei zu feiern.

Schon Wochen vorher werden Hüte und Gewänder gebastelt und gesammelt, sodass auch Faschingsmuffel ohne viel Aufwand verkleidet werden können. In diesem Jahr gab es eine Fotowand, vor der die Bewohner mit Accessoires wie Sonnenbrillen, Schnurbärten, Zauberstäben oder Perücken posieren durften und tolle Bilder geknipst wurden.

Zu Beginn des Festes stärkten sich die Bewohner mit Pizza und bunter Brause. Man einigte sich, dass Obst und Gemüse zwar gesund wären, Pizza jedoch besser für die Seele ist. Auch am Geschicklichkeitsstand gab es leckere Sachen, wie saure Würmer, Schokolade oder Gummibärchen, zu gewinnen.

Solche Farbtupfer, auch im übertragenen Sinne, sind wichtig für unser Leben. Sie rufen Erinnerungen wach, geben Mut und lassen Schweres im Alltag für einen Moment vergessen.