mehr entdecken

Miteinander wohnen,
füreinander da sein.

Das Pflegeheim der Charlottenhof Gelbensande Betreuungsgesellschaft mbH, ist ein psychiatrisches Pflegeheim zur Pflege und Betreuung psychisch behinderter und chronisch kranker Menschen, die ihr Leben nicht mehr selbstständig bewältigen können. Zentral und in sehr schöner parkähnlicher Umgebung, befindet sich das Pflegeheim eingebettet in die Natur Mecklenburg Vorpommerns und die dörfliche Idylle von Gelbensande.

Das Team aus mittlerweile über 100 Mitarbeitern in den Bereichen Pflege, Therapie, Hauswirtschaft und Verwaltung, kümmert die sich rund um die Uhr um das Wohl der Bewohner. Die seit über 25 Jahren privat geführte Einrichtung, hat sich auf die Pflege und Betreuung unter strikter Beachtung der Menschenwürde spezialisiert.

Sie sind auf der Suche nach einem Heimplatz für Ihren Angehörigen oder Ihren Betreuten?  Fordern Sie alle Informationen zur Aufnahme an.

Pflege

Im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit steht der Mensch. Nach unserem Motto "Miteinander wohnen, Füreinander dasein" pflegen und betreuen wir empathisch und aktivierend unsere Bewohner angepasst an ihren individuellen Hilfebedarf. Hierbei prägen Wertschätzung und Achtsamkeit unser Handeln.

Therapie & Betreuung

Unser Team der ergänzenden Eingliederungshilfe und der sozialen Betreuung, bestehend aus Ergotherapeuten, Heilerziehungspflegern, Sozialpädagogen, Physiotherapeuten und Betreuungsassistenten, trägt einen weiteren Teil zum ganzheitlichen Konzept des Hauses bei. Die abwechslungsreiche Gestaltung der Tagesstruktur ist zentraler Bestandteil der Therapie- und Betreuungsangebote.

Serviceleistungen

In unserer hauseigenen Küche werden alle Mahlzeiten täglich nach den Bedürfnissen der Bewohner frisch zubereitet. Dazu gehört selbstverständlich eine gesunde und altersgerechte Ernährung.
Neben den Hauptmahlzeiten (Frühstück, Mittag- und Abendessen) bieten wir unseren Bewohnern zusätzlich Zwischen- und Spätmahlzeiten sowie Nachmittagskaffee an.

Unser Haus

Unser Haus bietet Platz für 142 Bewohner die auf 3 barierrefreien und ebenerdigen Wohnbereichen in Ein- oder Zweibettzimmern leben können. Der helle und offene Speisesaal ist außerhalb der Mahlzeiten häufiger Treffpunkt für Veranstaltungen und Feste.

Für die Betreuung und Therapie gibt es auf jedem Wohnbereich einen separaten Therapieraum, geeignet für Einzel- und Gruppentherapien. Zusätzlich dazu gibt es einen eigenen Sportraum und einen Therapiepavillion mit integrierter Therapieküche, in der Kräuter und Gemüse aus dem eigenen Garten mit den Bewohnern zu wohlschmeckenden Gerichten verarbeitet werden.

Das großzügige, liebevoll gestaltete Außengelände mit mehreren Sitzgelegenheiten lässt die Bewohner den Aufenthalt in der Natur mit Blick auf Feld, Wiese, Wald, und Blumen genießen.

 

Voraussetzung zur Aufnahme

  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Vorhandener Pflegegrad
  • psychiatrische Grunderkrankung